December 14, 3015, 19:00 -- ZKK: Buchpräsentation mit Elisabeth Bronfen »Mad Men, Tod und der Amerikanische Traum«

posted Nov 2, 2015, 2:30 AM by Lehrstuhl E.Bronfen   [ updated Nov 2, 2015, 2:31 AM ]

Buchpräsentation mit Elisabeth Bronfen

Am 14. Dezember 2015 um 19 Uhr im Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, Zürich.

Elisabeth Bronfens neuestes Buch widmet sich der meistbejubelten und bekanntesten unter den sogenannten Qualitätsserien: »Mad Men« (2007–2015). Die Serie ist eine hochwirksame Zeitkapsel, die ins Herz der US-amerikanischen Gesellschaft und Kultur der 1960er Jahre führt. Visuelle Kultur, Musik, Mode, Familienbild, Geschlechterverhältnisse, gesellschaftliche und politische Situation der Zeit werden auf geradezu unheimliche Weise lebendig. Der prototypische Aufstieg eines Werbegenies mit dunkler Vergangenheit zeichnet das Modell der Selbstperfektionierung nach, wie es zentral für den amerikanischen Traum ist. Dass ausgerechnet eine Werbeagentur den Dreh- und Angelpunkt bildet, entlarvt die angestrebten Ideale von Familie und persönlichem Glück als symbolische Fiktionen, mit denen die »Kreativszene« unentwegt das kollektive Begehren bedient. »Mad Men« ist ein Schlüsselroman auf DVD: individuelle Geschichte und Kommentar zur Lage der Nation, zeithistorisches Sittenbild, Zerrspiegel des Heute und nicht zuletzt eine intelligente Selbstreflexion über die Rolle des Fernsehens.
Im Cabaret Voltaire wird die Autorin ihr Buch vorstellen und mit dem Publikum über serielles Erzählen in der visuellen Kultur sowie in Quality-TV-Serien diskutieren.